DE

E-Biken im Frankenwald

Frankenwald

Radfahrenfrankenwald160622mf016Radfahrenfrankenwald160622mf075Radfahrenfrankenwald160622mf056 1Hoellental Bildrechte Frankenwald Tourismus A HubImg 1860 2 Koedeltalsperre Buldrechte Frankenwald Tourismus Markus Balkow GuentherslebenImg 1863 Koedeltalsperre Bildrechte Frankenwald Tourismus Markus Balkow GuentherslebenImg 2695 Hoellental Bildrechte Frankenwald Tourismus Foto Michael Teuber ToepenKulmbach Schoener Hof Plassenburg Kulmbach Bildrechte Frankenwald Tourismus A HubMitwitz Wasserschloss Bildrechte Frankenwald Tourismus A HubPetersgrat Bei Joditz Bildrechte Frankenwald Tourismus A Hub
Radfahrenfrankenwald160622mf016
Radfahrenfrankenwald160622mf075
Radfahrenfrankenwald160622mf056 1
Hoellental Bildrechte Frankenwald Tourismus A Hub
Img 1860 2 Koedeltalsperre Buldrechte Frankenwald Tourismus Markus Balkow Guenthersleben
Img 1863 Koedeltalsperre Bildrechte Frankenwald Tourismus Markus Balkow Guenthersleben
Img 2695 Hoellental Bildrechte Frankenwald Tourismus Foto Michael Teuber Toepen
Kulmbach Schoener Hof Plassenburg Kulmbach Bildrechte Frankenwald Tourismus A Hub
Mitwitz Wasserschloss Bildrechte Frankenwald Tourismus A Hub
Petersgrat Bei Joditz Bildrechte Frankenwald Tourismus A Hub

E-Bike-Urlaubsregion Frankenwald

E-Bike Region Frankenwald

Der Frankenwald – Aktivregion, Mittelgebirge, Naturpark und historischer Boden im Norden Bayerns.
Einmal mit Kind und Kegel rund um Bayerns größte Trinkwassertalsperre? Entspannt mit dem E-Bike mühelos die Frankenwald-Höhen erklimmen? Mit dem Mountainbike durch die Hölle bei Bad Steben? Oder lieber auf nahezu autofreien Straßen mit dem Rennrad Vollgas geben? Der Frankenwald bietet allen Radfahrern die richtige Herausforderung, egal ob sportlich oder ganz relaxed.

 

Familien und Genussradler können in der Ferienregion aus rund 40 Rundwegen den Richtigen für sich wählen. Das Tourennetz ist dabei so aufgebaut, dass sich immer wieder gemütliche Pausen in fränkischen Gasthäusern anbieten oder Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu einem Zwischenstopp einladen. Fischteiche und alte Mühlen säumen die Radwege, die sich entlang der zahlreichen Flüsse und Bäche vor allem für entspannte Touren eignen.

 

Wer dem Nachwuchs ein wenig Abenteuer auf zwei Rädern bieten möchte, der sollte das Bike-Netz bei Bad Steben wählen, denn hier heißt es „Der Berg ruft“ oder „Fahr(t) zur Hölle“. Zwei der insgesamt fünf dort konzipierten Touren führen nämlich durch das wildromantische Höllental oder zum letzten noch aktiven Schieferbergwerk in Bayern, Lotharheil bei Geroldsgrün. Ganz entspannt können auch weniger trainierte Radfahrer per E-Bike mit einem Lächeln im Gesicht Tourenziele innerhalb der Region erreichen. Im Frankenwald gibt es E-Bike Mietstationen und Akkuladestationen, die einen stressfreien Radausflug garantieren.

 

Sehr viel schweißtreibender sind dagegen die Routen für Mountainbiker, für die der Frankenwald immer mehr zu einem beliebten Trainingszentrum wird. Die Mittelgebirgslandschaft mit ihren sanften Hügeln aber auch saftigen Anstiegen bietet die richtige Mischung aus forderndem Training und ausgleichend entspannendem Naturerlebnis. Die zwei Mountainbike-Zentren am Döbraberg und in der fränkischen Rennsteigregion fordern den Zweiradsportlern auf insgesamt 300 Kilometern bei über 8.000 Höhenmetern und unterschiedlichen Trails sowohl Kondition als auch Fahrtechnik und höchste Konzentration ab.

 

Die fränkische Rennsteigregion ermöglicht dabei Grenzerfahrungen der besonderen Art, denn viele der Wege führen entlang der einstigen deutsch-deutschen Grenze. Wo früher Stacheldraht die Menschen voneinander trennte, verbinden nun drei Rundkurse Bayern und Thüringen auf sportliche Art und Weise.

 

Neben Hobbyradlern und Mountainbikern ist der Frankenwald auch ein beliebtes Ziel für Rennradfahrer, die auf wenig befahrenen Straßen Kilometer machen können und so beste Trainingsmöglichkeiten vorfinden. Nicht selten sammelt man auf einer 50km Tour dabei stets über 1.000 Höhenmeter. Sogar Bergziegen werden hier gefordert, wenn eine Steigung von knapp 20 Prozent nicht nur die Oberschenkelmuskeln zittern lässt. Zur Belohnung gibt es auf den Bergtouren grandiose Panoramablicke, die manch einen Gedanken an das Aufgeben nachträglich relativieren.

 

Die Gastgeber im Frankenwald sind mit individuellen Angeboten, Arrangements oder speziellen Tipps bestens auf Radler und Biker eingestellt. Eine ideale, verkehrsmäßige Anbindung finden Radler und Biker von Mai bis Anfang Oktober an den Wochenenden und Feiertagen mit „Frankenwald mobil“. Über Bus und Bahn erreichen sie bequem diverse Einstiegspunkte der Touren. Mit Frankenwald mobil als Schlepplift kommen Radler kraftsparend in den Höhen des Frankenwaldes und radeln entspannt wieder in die Täler.

Entdecken sie die vielfältigen Möglichkeiten in unserer Urlaubslandschaft! FRANKENWALD:  Draußen. Bei uns.

 

E-Biken in der Region Frankenwald

E-Bikes mieten in der Region Frankenwald

E-Bike Urlaubsangebote in der Region Frankenwald

E-Bike Erlebnisgeschichte "Zeitreisende im kulinarischen Frankenwald"

E-Bike Touren in der Region Frankenwald