DE

E-Biken in Innsbruck

Innsbruck

2014 2382014 1802012 0572014 3512012 15232015 10542015 12242015 1339 12015 1313
2014 238
2014 180
2012 057
2014 351
2012 1523
2015 1054
2015 1224
2015 1339 1
2015 1313

E-Bike-Urlaubsregion Innsbruck

Urban & alpin – Radfahren in Innsbruck und seinen idyllischen Feriendörfern

 

Kuhglocken oder barocke Klänge? Radlschuhe oder High Heels? Beim Einpacken für einen Urlaub in Innsbruck und seinen Feriendörfern könnte es ein bisschen kompliziert werden. Aber abgesehen davon ist die Entdeckung der Gegensätze von Stadt UND Berg ein lustvolles und faszinierendes Erlebnis.

 

Herz des Innsbrucker Radwegenetzes ist der Inntal-Radwanderweg, der durch ganz Tirol führt und an dem nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen, sondern auch viele lauschige Plätzchen für eine Rast. Von Innsbruck flussabwärts Richtung Kufstein ist das Tal breiter und der Fluss langsamer als im Oberland. Somit verläuft auch der Radweg hier gemächlich in der Ebene dahin. Flussaufwärts Richtung Imst, Landeck und darüber hinaus lernt man den Inn von seiner wilderen Seite kennen und muss sich ein wenig mehr anstrengen, um voranzukommen. Aber auch hier gehen landschaftliche Schönheit und gemächliches Radeln vor sportlichen Höchstleistungen. Landauf und landab warten zahlreiche kulturelle und historische Schätze auf der Strecke.

 

Leichte Rundfahrten finden sich auch auf dem Mieminger Plateau, wo man vom Mieminger Badesee aus ums Fiechter Köpfl oder auf dem Bergdoktor-Radweg bis zu jenem Haus gelangt, wo die ersten Staffeln der beliebten deutschen TV-Serie „Der Bergdoktor“ gedreht wurden. Ebenso schöne Routen gilt es auf den Mittelgebirgsterrassen im Süden und Westen von Innsbruck zu entdecken. In Igls, Lans, Patsch, Aldrans oder Sistrans oder in den Orten Mutters, Götzens und Axams radelt man durch bunte Felder und saftig grüne Wiesen, trifft immer auf idyllischer Dörfer und genießt kulinarische Gaumenfreuden in urigen Landgasthäusern. Auch die Almen rund um Innsbruck sind wunderbare Ausflugsziele. Auf leichten Forstwegen sind diese Adlernester hoch über Innsbruck und den Feriendörfern sehr gut zu erreichen. Man radelt dem Gebimmel von Kuhglocken entgegen und genießt den atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt der Alpen. A propos Genießen: Beim Genuss.Radweg westlich von Innsbruck können auf einer Strecke von ca. 40 Kilometern 30 Stationen angefahren werden, die vom Bienenhonig über Schnäpse bis hin zu Früchten viel Kulinarisches bieten. Bei den lokalen Betrieben und Bauern können Produkte verkostet und nebenbei noch Zutaten für ein Picknick zusammengestellt werden.

 

 

E-Biken in der Region Innsbruck

E-Bikes mieten in der Region Innsbruck

E-Bike Urlaubsangebote in der Nähe der Region Innsbruck

E-Bike Touren in der Region Innsbruck