DE

Traumhafte E-Bike Urlaubsangebote

Mit dem E-Bike durch das Hochland von Argentinien und Chile

Cycling In Moon Valley Valle De La Luna Atacama Desert North ChileCycling In The Katarpe Valley Atacama Desert North ChileDia 3 Cf 2013 002 Salta Metan Sanlorenzo 5d2 4085Lagunas Altiplanicas
Cycling In Moon Valley Valle De La Luna Atacama Desert North Chile
Cycling In The Katarpe Valley Atacama Desert North Chile
Dia 3 Cf 2013 002 Salta Metan Sanlorenzo 5d2 4085
Lagunas Altiplanicas

Für unsere E-Bike-Reise Argentinien/Chile haben wir eine besondere Region gewählt: Von Buenos Aires aus geht es in den Norden, wo die Natur im Andenhochland großartige Szenerien bereithält: blaue Lagunen, riesige Salzseen, Schluchten – so tief, dass uns vom bloßen Hinsehen schwindelig wird, trockene Wüste und bizarre Felsenlandschaft – in der wir uns wie auf dem Mond vorkommen.

 

Was für ein Gefühl, hier mit E-Mountainbikes unterwegs zu sein! Ein wahrlich exotisches und abenteuerliches Vorhaben, das wir am liebsten jeden Abend feiern möchten, wenn wir glücklich, erfüllt und vielleicht ein wenig erschöpft in unsere Hotelbetten plumpsen. Unser zuverlässiger Begleiter ist ein privater Mini-Bus, der unser Gepäck von Hotel zu Hotel transportiert und auf dem auch Platz für unsere Räder ist. Auch wir fahren manche Streckenabschnitte mit – aber immer wieder holen wir die Bikes von dem Begleitfahrzeug, um noch tiefer in die fantastische Natur einzutauchen. Nachdem unser Bus den abenteuerlichen Steilhang zur Piedra del Molino auf 3.348 m Höhe bezwungen hat, radeln wir durch den Nationalpark Los Cardones nach Cachi. Wir freuen uns, sogar ein paar Höhenmeter des höchsten Bergs der Region, dem Nevado de Cachi (6.380 m), mit dem Bike zu bezwingen.

 

Wir entdecken das indianisch geprägte Purmamarca und den „Berg der sieben Farben“, stehen baff vor den merkwürdigen Steingebilden in den Schluchten Quebrada de las Flechas und Quebrada de las Conchas und fahren auf der berühmten Ruta 40, eine der längsten und legendärsten Fernstraßen der Welt, ins Calchaquí-Tal. Die Bilder des Tages bei einem Glas Wein in Cafayate Revue passieren zu lassen, ist bestimmt besonders anregend. Wir reisen über die Grenze nach Chile in die trockenste Wüste der Welt – die Atacama – und genießen in der Morgensonne das Glitzern der Wasserfontänen, die die Geysire von El Tatio meterhoch in die Luft spucken. Lamas und Vicuñas, Flamigos, Kondore und die typische Puna-Vegetation (das Hochland wird in Chile Altiplano genannt) erwecken unsere Aufmerksamkeit. Und selbst Buenos Aires lernen wir vom Fahrradsattel aus kennen …

 

Enthaltene Leistungen

  • 13 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Tägliches Frühstück, 10 x Lunch-Box sowie Trinkwasser während der Radtour
  • Alle Flughafen-Transfers ohne Reiseleiter, laut Reisebeschreibung
  • Fachkundige, englisch sprechende Bike-Reiseleitung ab/bis Salta
  • Eintrittsgelder und Ausflüge laut Reisebeschreibung
  • Hochwertiges E-Bike (Mountainbike) inklusive Leihhelm ab/ bis Salta
  • Einführungskurs E-Bikes
  • Alle Transfers in privaten Minibussen mit Klimaanlage ab/bis Salta
  • Begleitfahrzeug mit technischem Support ab/bis Salta (auf Wunsch kann jederzeit mitgefahren werden)
  • Starter-Paket inklusive Trinkflasche und T-Shirt

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Interkontinentalflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Inlandsflüge (Gerne lassen wir Ihnen tagesaktuelle Flugangebote zukommen)
  • Flughafengebühren, Einreise- und Ausreisesteuer
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, sowie Getränke
  • Optionale Leistungen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (nähere Informationen auf Anfrage)

 

Termine:

09.09.2017 - 23.09.2017

14.10.2017 - 28.10.2017

25.11.2017 – 09.12.2017

30.03.2018 - 13.04.2018

10.06.2018 - 23.06.2018

27.10.2018 - 09.11.2018